Lukas Proyer

Lukas Proyer wurde 1986 in San José, Costa Rica, geboren. Er studierte BA MA Musikologie an der Kunstuniversität Graz sowie PBA und KBA Gitarre an der Bruckner Universität Linz bei Professor Wolfgang Jungwirth. 2016 und 2017 war er als Gitarrenlehrer an den Landesmusikschulen Garsten und Steyr tätig. Gegenwärtig ist er doktorierender Universitätsassistent am Institut für Jazzforschung der Kunstuniversität Graz.
Charakteristisch für seinen Kompositionsstil sind das Verschmelzen klassischer, jazz- und popularmusikalischer Ausdrucksweisen in formaler, harmonischer und rhythmischer Hinsicht. Harmonik ist für ihn oft der Ankerpunkt seines Komponierens, neben einer Kontrastierung tonaler mit dissonanten Passagen ist er insbesondere an alternativen Pfadmöglichkeiten der Tonalität jenseits von Dur und Moll und der Verschleierung eines tonalen Zentrums interessiert.
Die klassische Gitarre bildet ein Zentrum seines kompositorischen Schaffens. 2009 hat er sein erstes Album Guitar Lands mit Eigenkompositionen für Gitarre veröffentlicht. 2012 komponierte er “Scottish Fantasy” für das Gitarrenensemble der Musikschule Linz. 2009 und 2010 wurden seine Klavierkompositionen von der Pianistin Atsuko Kawamura in Wien, Graz, Stubenberg und Steyr (ur)aufgeführt.
Im Proyer/Malli Duo zusammen mit Alexandra Malli an der Querflöte ist er seit 2010 im Raum Oberösterreich und Steiermark künstlerisch aktiv, welches neben klassischer Literatur und Jazzstandards seine Eigenkompositionen für Querflöte und Gitarre interpretiert. Im Zuge dieses Projektes entstand 2014 sein zweites Album Rough and Elegant mit ausschließlich Eigenkompositionen für Querflöte und Gitarre. 2017 entstand die CD Embark on Adventure, auf welcher seine Klavierkompositionen von Atsuko Kawamura interpretiert zu hören sind.

CDs:
Lukas Proyer, Guitar Lands, 2009.
Proyer/Malli Duo, Rough and Elegant, 2014.
Lukas Proyer; Atsuko Kawamura, Embark on Adventure, 2017.

Bei Interesse Email an: lukasproyer@hotmail.com